Rail-mcT GmbH

Rail Measurement and Control Technology

Unsere Mission

Seit 2014 arbeitet unser qualifiziertes Team, bestehend aus DB Systemtechnik, TU Dresden und Witt IndustrieElektronik, an einem gemeinsamen Ziel: der Entwicklung einer innovativen und  kostengünstigen Schienendiagnosetechnik.

Durch die Kombination von großen Datenmengen, fortschrittlicher Analytik und intelligenten Sensoren ist es uns gelungen, das präziseste und hochwertigste Überwachungssystem für die Schieneninfrastruktur auf dem Markt zu entwickeln.

Elektronische SystemAnalyse am Herzstück (ESAH-M)

Ziel des Systems ist es, Schäden und Veränderungen an Gleisen oder Weichen frühzeitig zu erkennen, um einen Hinweis auf erforderliche Wartungsarbeiten zu erhalten. Dies führt zu einer Optimierung der Instandhaltungsplanung (optimierter Einsatz von Infrastrukturkomponenten und verlängerte Lebensdauer) sowie zu einer Reduzierung der Lärmemissionen beim Zugverkehr.

Unsere Lösung

Unser System kann den Zustand einer Weiche während einer Zugfahrt dynamisch erfassen und auswerten. Beim Überqueren von Weichen mit Starrem Herzstück rollen die Zugräder je nach Fahrtrichtung von der Flügelschiene zum Herzstück oder umgekehrt. Die Intensität der resultierenden stoßartigen Belastung des überquerten Bereichs ist ein charakteristischer Indikator für den Zustand und den Abrieb der Weiche. Somit stehen die gemessenen Komponentenbeschleunigungen im Verhältnis zum Systembeschleunigungszustand.

DATEN SAMMLUNG

Um eine genaue Diagnose zu stellen, ist oft eine Langzeitüberwachung einer Weiche oder eines Schienenabschnitts notwendig. Unsere Langzeitüberwachungsgeräte werden mit einer Cloud verbunden, in die sie ihre Daten hochladen und für zukünftige Analysen speichern.

FORTGESCHRITTENE ANALYTIK

Unsere 15-jährige Erfahrung hat es uns ermöglicht, unsere Analysesoftware durch zahlreiche Feldversuche mit triaxialen Beschleunigungssensoren und hochempfindlichen Drucksensoren zu perfektionieren. Abgerundet werden die Rohdaten durch eine einfach zu bedienende Compiler-Software.

PREVENTIVE WARTUNG

Reparaturen sind kostspielig und zeitaufwendig. Um den Ressourcenbedarf einer Weiche zu reduzieren, sie aber dennoch in Betrieb zu halten, erstellt unser Diagnosesystem einen Bericht (kurz- und langfristig) mit dem Korrektur-und Vorbeugemaßnahmen zuverlässig geplant werden können.

Ihre Vorteile

Unser innovatives System ist eine wertvolle Anschaffung für Bahnbetreiber. Die zuverlässigen Daten die sich daraus ergeben stellen sicher das präventive und korrektive Gleisinstandhaltung nur bei Bedarf durchgeführt wird und damit Ressourcen geschont werden.

GESTEIGERTE SICHERHEIT

LÄRM REDUZIERUNG

REDUZIERTE SCHIENENWARTUNG

RESSOURCEN SCHONEND

Unser Team

Seit 2004 arbeiten wir Seite an Seite mit unseren renomierten Partnern:
DB Systemtechnik, Technische Universität Dresden und Witt IndustrieElektronik.

Kontakt

Sie möchten mit uns kontakt aufnehmen? Dann schreiben Sie uns doch einfach an indem Sie das unterstehende Formaular ausfüllen. Wir freuen uns auf Sie!

Wie können wir Ihnen helfen?